Kategorie-Archiv: Nafia – Die Kämpferin

Nafia

Nafia die Kämpferin.

Hier die Geschichte der Hundemama.
Ein Hund der nicht vom Tierhilfe-A.L.F. e.V. kommt, wo wir aber mit einer Spende von 500€ helfen konnten.

Nafia_640x480 Nafia1_640x480

Nafia kommt ursprünglich von Fuerteventura, wo sie bei einem Jäger lebte, der sie schwer misshandelte, da sie nicht gut genug jagte. Dort wurde sie von Tierschützern gerettet und kam in die Parrera. Als ihre “Frist” dort abgelaufen war, hatte sie das Glück ins Tierheim Dormagen ziehen zu dürfen. Im Tierheim war sie ca 4 Monate als ich sie durch Zufall fand und es war Liebe auf den ersten Blick. Sie hat etliche Narben, eine gebrochene Rippe aber für mich war sie der schönste Hund der Welt. Sie war sehr, sehr menschenscheu aber ich fand schnell ihr Vertrauen. Wir verstanden uns in kürzester Zeit nur durch Blicke. Sie hat kaum, bis garkeinen Jagdtrieb.

Seit gut 6 Monaten lebt sie nun bei mir und wir haben eine so enge-tiefe Verbindung zueinander, dass manche uns schon belächeln.

Dann geschah dieses furchtbare Unglück. Nafia riss mir bei Kaninchensichtung die Leine aus der Hand und war nicht mehr abrufbar. Sie rannte auf die Autobahn und wurde schwer verletzt. Die Kosten für den Klinikaufenthalt und die OPs beläuft sich bereits auf 4.200 Euro, die ich absolut nicht habe. Jetzt kommen noch die Kosten für die zwingend notwendige Physiotherapie, die Nachuntersuchungen, evtl sogar NachOPs. Die Reha-Zeit bei so einer Verletzung dauert ca 6 Monate.
Ich habe dieses Geld nicht, ich habe nur diese unendlich tiefe Liebe zu ihr und sie zu mir.
Ich bin Tag und Nacht für sie da, ich versorge sie rund um die Uhr und ihr Zustand bessert sich in kleinen Schritten mit jedem Tag.
Nun wurde festgestellt, dass sich in dem operierten Bein MRSA angesiedelt hat.
Wirklich ich tue alles für mein Mädchen, ich würde meine Seele verkaufen, wenn es was bringen würde, nur Geld habe ich keins und benötige dringend Hilfe um meinem Seelenhund das Leben retten zu können.

Nach der Wirbelsäulen-OP waren die nächsten 2 Tage entscheidend, ob sie gelähmt ist oder nicht. Am 3. Tag stand sie von alleine in ihrer Box auf, trotz massivster Schmerzen. Nafia ist so eine Kämpferin!!
Nafia2_640x480 Nafia3_640x480Jetzt sind erstmal alle Schäden behoben, sie ist wieder bei mir und es geht jeden Tag in kleinen Schritten aufwärts.

Mit freundlichen und dankbaren Grüßen
Angela.

Hier einmal ein Bild von heute.
Nafia4_640x480